hamet drei

hamet drei ist ein wissenschaftlich standardisiertes, handlungsorientiertes Testverfahren zur Erfassung und Förderung berufsbezogener Basiskompetenzen und vorhandener Potenziale.

Zielgruppen:
Schüler*innen am Übergang Schule - Beruf auch im Rahmen der Potenzialanalyse; Teilnehmende in Berufsvorbereitungsmaßnahmen, sonstigen Bildungsmaßnahmen und Ausbildung; Mitarbeitende in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen


Sie bestellen nach Erwerb des Verfahrens Durchführungslizenzen inkl. individuell zusammenstellbarem Material.

Bestandskunden steigen auf hamet drei um. Hier erwerben Sie die notwendige Grundausstattung (neue Software, neue Materialien).


Die Anwendung der hamet Förderdiagnostikverfahren erfordert eine Schulung.
Bereits in hamet 2 geschultes Personal kann bei Bedarf eine Schulung optional, in Teilen oder als komplettes Angebot, buchen. 

Neukunden nehmen an einer zweitägigen Schulung teil. Die Schulung besteht aus einem E-Learning-Teil und einem Präsenztag. Der Präsenztag ist alternativ als Onlineschulung buchbar.

Die Schulung berechtigt zur Testung mit: hamet drei, hamet e+ und hamet KAoA.